Die erfolgreichsten Rockalben aller Zeiten

Rockmusik wurde in frühen 1950er-Jahren erfunden und regiert spätestens seit den Siebzigern die Musikindustrie. Elvis Presley, Jimi Hendrix, The Rolling Stones und AC/DC – jeder kennt sie und alle haben eines gemeinsam: Die E-Gitarre. Sie ist das Merkmal für klassische Rockmusik. Kein Wunder also, dass sie auf jedem der folgenden Alben auftaucht.

Hier sind fünf der bekanntesten Rockalben aller Zeiten:

Nevermind – Nirvana

Nevermind erschien im September 1991 und machte Kurt Cobain, Dave Grohl und Krist Novoselic über Nacht zu Megastars. Das Album definierte die Musik der Neunziger. Mit den Hits Smells Like Teen Spirit und Come As You Are schaffte es Nirvana ganz nach oben in den Charts. Nevermind hat sich weltweit über dreißig Millionen Mal verkauft.

Appetite for Destruction – Guns N’ Roses

Als das Album im Juli 1987 auf den Markt kam, hat es die Musikindustrie komplett auf den Kopf gestellt. Hair-Metal war out und klassischer Hard-Rock war wieder in. Slash, Duff McKagan, Axl Rose, Steven Adler und Izzy Stradlin haben mit ihren Skandalen und Drogenexzessen immer wieder Schlagzeilen gemacht, trotzdem (oder vielleicht auch deshalb) hat sich Appetite For Destructioni> bis heute über 35 Millionen Mal verkauft.

Rumours – Fleetwood Mac

Rumours ist ein Album mit Kultstatus. Wegen der Beziehungsprobleme zwischen den Bandmitgliedern und des ex­zes­siven Drogenkonsums während den Aufnahmen gab es mehrere Verschiebungen bis zur Veröffentlichung im Februar 1977. Mit dem Album schaffte es Fleetwood Mac auf Platz sechs der deutschen Albumcharts sowie auf Platz eins der US-Charts und gewann sogar einen Grammy.

IV – Led Zeppelin

Das vierte Studioalbum der britischen Band Led Zeppelin hat offiziell keinen Albumtitel. Das Album hat sich bis heute über 37 Millionen Mal verkauft. Mit dem legendären Song Stairway To Heaven, der für viele als bester Rocksong aller Zeiten gilt, ist das auch kein Wunder. Damals kursierten Gerüchte, dass in dem Song satanische Botschaften versteckt wären, bewiesen wurde es allerdings nie. Auch Jimmy Page verneinte die Gerüchte.

Back in Black – AC/DC

Das Comeback-Album der australischen Rocker gehört zu den meistverkauften Alben aller Zeiten. Back in Black wurde im Jahr 1980 veröffentlicht und hat sich inzwischen über fünfzig Millionen Mal verkauft. Es war das erste Album mit Brian Johnson und mit Hits wie Hells Bells und dem Titelsong Back In Black ist es das erfolgreichste Album von AC/DC.